Tür verschlossen was nun?



Jeder kennt diese Situation oder stand selbst schon mindestens einmal vor einer verschlossenen Tür. Mal wieder den Schlüssel in der Wohnung liegen lassen und klack die Tür fällt zu. Wenn nun niemand in der Wohnung ist, gibt es erst einmal ein Problem. Diese Zerstreutheit kann teuer werden. Muss sie aber nicht. Welche Möglichkeiten es gibt gegen verschlossene Türen vorzugehen möchte ich heute einmal beleuchten.

zugefallene Tür öffnen

Zuerst möchte ich mir die Frage stellen:

Wie öffnet man verschlossene Türen, ohne Schlüssel?

Der Einbrecher beherrscht es doch perfekt und so schwer kann es nicht sein eine Tür ohne Schlüssel zu öffnen. Es gibt verschiedene Methoden um eine Tür zu öffnen, dabei ist es wohl auch entscheidend, ob die Tür nur zugefallen oder richtig mit Schlüssel verschlossen wurde.

Mein Fall behandelt eher den vergesslichen Normalberliner, der schlicht und einfach den Schlüssel in der Wohnung vergessen hat.

Im ersten Beispiel erklärt ein findiger Türspezialist, wie man Türen ohne Schlüssel öffnen kann mit Hilfe eines Stück Drahts. Dabei öffnet er die Türfalle, indem er den Draht hinter den Türschnapper führt und dann druck auf diesen ausübt.

 

 

Oftmals funktioniert das öffnen schon mit einer einfachen EC-Karte. Ein weiteres Beispiel zeigt, wie man mit einfachen Mitteln eine Tür öffnen kann, die nicht verschlossen ist. Es beleuchtet gleichzeitig, wie unsicher einfache Türfallen sind.

 

Eine Tür mit einem Spachtel öffnen

 

Was auf der einen Seite die Rettung in der Not sein kann, wenn man eine zugefallene Tür öffnen möchte, zeigt auf der anderen Seite wie leicht man in Wohnungen und Häuser einbrechen kann. Da sollte man drei Mal mehr überlegen immer mit dem Schlüssel abzuschließen und die Tür zu sichern.

Das Tür öffnen ist also mit einfachen Gegenständen durchaus machbar. Wenn man diese Gegenstände, wie einen Draht oder eine Karte nicht dabei hat, können vielleicht Nachbarn behilflich sein. Nicht jede Tür lässt sich problemlos mit diesen Hilfsmitteln öffnen, denn der Abstand der Türelemente und die Beschaffenheit des Türrahmen spielt dabei eine große Rolle.

Eine gute Möglichkeit zugefallenen Türen entgegen zu wirken ist das deponieren eines Ersatzschlüssels bei Freunden. Wenn in der Nähe Bekannte wohnen, macht es durchaus Sinn einen Ersatzschlüssel zu hinterlassen genau für diese Fälle, wo die Tür einfach zufällt. Ist auch das nicht passiert, hilft nur noch eine kostenintensive Variante.

 

Tür verschlossen – Schlüsseldienst

 

Al letzte Möglichkeit kann immer ein Schlüsseldienst helfen die Tür wieder zu öffnen. Das ganze ist jedoch nicht kostenlos und je nach dem wie verschlossen die Tür ist, kommt ein variabler Endpreis zustande. Hier in Berlin findet man zahlreiche Schlüsseldienste wie zum Beispiel den von www.berlin-schluesseldienst.com. Sie versprechen einen Service rund um die Uhr. 24 Stunden an 7 Tagen die Woche. Einbruchschutz, Tresoröffnung, Autoöffnung und Türöffnung gehört zu dem Fachgebiet der Dienstleister.

Ich empfehle euch, immer genau nachzufragen, was wirklich gemacht werden muss, um Kostenfallen zu vermeiden. Ein seriöser Schlüsseldienst fragt nach dem Ausweis, bzw. verlangt einen Beweis, dass euch die Wohnung auch gehört. Der im Beispiel erwähnte Schlüsseldienst aus Berlin ist so ein seriöser Vertreter, dass zeigen eindrucksvoll die Bewertungen auf der Webseite.

 

Preise für Schlüsseldienste

Der Preis kann variieren, je nach dem, was genau gemacht werden muss. Preise von 100 bis hin zu 300 Euro sind keine Seltenheit. Der Durchschnittspreis liegt am Tage etwa bei 120 Euro.

Zusammenfassung der Möglichkeiten:

  1. Tür öffnen mit einem Draht, einer EC-Karte oder schmalen Gegenständen wie einem Spachtel
  2. Vorab schon einen Schlüssel bei Freunden deponieren
  3. Den Schlüsseldienst anrufen

 

Fazit: Eine Tür öffnen muss nicht schwer sein, es gibt aber Situationen die einen Schlüsseldienst erfordern. Man kann sich mit einfachen Mitteln auch selbst behelfen, sollte aber aufpassen nicht die ganze Tür dabei zu zerstören.

Share to MySpace Stumble It Share to Reddit Share to Delicious More...


Ein Kommentar

  1. Fenster Einbruchschutz schreibt:

    Hallo an alle Leser! Das ist ein sehr guter und informativer Beitrag über Schlüsseldienste und Leute in der Not! Allerdings klappt die Türöffnung so wie in den Videos gezeigt in den aller seltesten Fällen.. Und ich spreche als ein „Aufsperrprofi“ 🙂 aus Erfahrung.

    Wieso versucht man überhaupt die Tür selbser aufzubekommen? Um Kosten zu sparen! Das meint man aber nur… Oft werde ich von Hauseigentümern gerufen um die Kratzer oder Schäden zu beseitigen, die nach so einem Selbstversch entstanden sind. Und da fallen viel höhere Kosten an als bei einer einfachen Öffnung, die tatsächlich mittlerweile im Schnitt 120 Euro kostet. Oft kann der Schaden nicht beseitigt werden und die komplette Zarge muss getauscht werden.

    Und diese Kosten werden ganz einfach von der Kaution abgezogen! Deswegen lieber gleich einen Profu dran lassen 😉