Erholsamer Schlaf mit dem richtigen Wasserbett



Wasserbett ist nicht gleich Wasserbett – in dem Bereich der Wasserbetten hat sich in den letzten Jahren viel im Bezug auf Technik und verschiedene Modelle getan. Die Idee eines Wasserbettes kam schon in Urzeiten bei nomadischen Wüstenvölkern auf. Sie füllten vernähte Ziegenhäute mit Wasser, banden sie tagsüber um den Rücken der Kamele und nachts diente der aufgeheizte Wasserbeutel als angenehme Schlafunterlage. Heute unterscheidet man zwischen Softside, Hardside, Masterpiece, Isolit, Niveau, Leichtgewicht und anderen Modellen von Wasserbetten.

besserer-schlaf-im-wasserbett

Was sind die Vorteile eines Wasserbetts gegenüber eines herkömmlichen Bettes?

Ein guter Vorteil eines Wasserbettes ist, dass der Stoffbezug abgenommen und gewaschen werden kann, was ein großer Pluspunkt hinsichtlich der Hygiene ist. Die Vinylschicht der Matratze ist wenig anfällig für Staub und Milben. Bei der täglichen Lüftung kann die Matratze gut trocknen, weil nur der Stoffbezug trocknen muss.

Die Temperatur eines Wasserbettes oder der Matratze kann geregelt werden und somit ist auch bei kühlerer Außen- oder Zimmertemperatur das Bett kuschelig warm. Ein Wasserbett ist resistent gegen Druckstellen, wodurch sie nicht nur im privaten Gebrauch sehr beliebt sind, sondern auch in Krankenhäusern immer mehr zum Einsatz kommen.

Ein Wasserbett bietet dem oder den Schlafenden oder Liegenden, was ein herkömmliches Bett durch einen Mittelspalt und den Spalten auf der Seite nicht bieten kann, über die komplette Liegefläche hinweg gleichmäßigen Liegekomfort, egal wieviele Personen in dem Bett liegen oder unabhängig in welcher Entfernung sie voneinander oder von Rand entfernt liegen. Man sieht, ein Wasserbett hat durchaus viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Einzel- oder Doppelbett.

Was muss man beachten, wenn man ein Wasserbett hat?

Wichtig ist es, sein Wasserbett von Kauf an so zu pflegen, wie es das Handbuch des jeweiligen Produktes erfordert, damit eine möglichst lange Lebensdauer gegeben ist. Das richtige Zubehör und Pflegehinweise sind unbedingt zu beachten.

Gerade, wenn man unter Rückenproblemen leidet und sich auf Grund dessen ein Wasserbett zulegen möchte, sollte man sich unbedingt von einem Experten beraten lassen, denn nicht jedes Bett hat die richtigen Eigenschaften, um Rückenschmerzen zu lindern.

Auf alle Fälle sollte man sich nicht nur wegen der Eigenschaften, sondern auch wegen der Wartung, der Pflege und der laufenden Kosten erkundigen. Es gibt nämlich auch die Möglichkeit, Wasserbetten günstig vom Experten zu kaufen.

Share to MySpace Stumble It Share to Reddit Share to Delicious More...


Ein Kommentar

  1. Harry schreibt:

    Dein HVV-Plan ist überholt.